Kaderausbildung in Dörfern und Slums

Neuer Sitz in Genf: „Jesuit Worldwide Learning“ bildet Flüchtlinge und Benachteiligte aus.  Weiterlesen

Aufbau in Zentralafrika

Endlich Schulunterricht nach Jahren der Gewalt. Warum Bildung und Sozialarbeit unverzichtbar sind für den Frieden in Zentralafrika Weiterlesen

Jetzt bewerben – Jesuit Volunteers

Sich auf den Weg machen, in eine neue Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für mehr Gerechtigkeit in unserer Einen Welt einsetzen – all das können Sie für ein Jahr als Jesuit Volunteer. Weiterlesen

Die Schlacht um Aleppo ist geschlagen: Die Truppen des Assad-Regimes und seiner Verbündeten haben die Oberhand gewonnen. Der internationale Jesuitenflüchtlingsdienst JRS versucht, die humanitäre Arbeit am Laufen zu halten. Weiterlesen
Pater Franz Magnis-Suseno SJ (80) gehört zu den prominentesten und einflussreichsten Katholiken Indonesiens. Jetzt wird der Brückenbauer zwischen den Kulturen von der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand mit dem internationalen Matteo Ricci Preis ausgezeichnet. Weiterlesen

Elf Millionen Kinder wachsen in Flüchtlingscamps auf

Weltkindertag 2016

Zum Weltkindertag (20.11.) rückt auch das Schicksal von Flüchtlingskindern wieder ins Rampenlicht: Laut UNICEF leben elf Millionen in Lagern. Papst Franziskus hat zum Schutz jedes einzelnen dieser Kinder aufgerufen. Der Flüchtlingsdienst der Jesuiten kämpft für ihre Rechte. Lesen Sie mehr dazu. Weiterlesen

Einladung zum Vortrag

Flüchten oder Bleiben

Ein Einblick in den afghanischen Alltag. Referat von Dr. Silvia Käppeli, Deputy Country Director, Jesuit Refugee Service, Afghanistan, anschliessend Diskussion. Dienstag, 25. Oktober 2016 20.00 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Erlenbach, 19.30 Uhr Apéro. Weiterlesen

Zentralafrika

Erste Bilder vom Kindergarten in Bambari

Esther Kurz, Landesdirektorin des JRS in der Hauptstadt Bangui hat uns erste Bilder vom neun Kindergarten gesandt. Die rund 120 Kinder die davon profitieren können, ihre Eltern und die Mitarbeiter des JRS sind unendlich dankbar für die Unterstützung aus der Schweiz. Weiterlesen

Ihre Spende hilft!

Stiftung Jesuiten weltweit

PostFinance 89-222200-9
IBAN CH51 0900 0000 8922 2200 9

Online-Spende*