Das lebendige Erbe

1767 mussten die Jesuiten auf Druck des spanischen Königs Lateinamerika verlassen und damit auch die sogenannten Reduktionen. Genau 250 Jahre später nehmen wir das Ende dieser Jesuiten Reduktionen zum Anlass für ein Gedenkjahr mit Konzerten, Theater- und Filmvorführungen und einer Historiker-Tagung.

Bereits im 18. Jh. haben Schweizer Jesuiten in Bolivien Kirchen gebaut. In diesem Film wird gezeigt welchen Einfluss die Schweizer Jesuiten auf den Bau, die Wiederentdeckung und den Erhalt dieser einzigartigen Konstruktionen geleistet haben.