Filme

Mit Kurzfilmen wollen wir Sie über unsere weltweiten Tätigkeiten informieren. Alle Filme wurden von Freiwilligen ehrenamtlich erstellt.

Einblicke in Projekte

Neue Einblicke in die Arbeit unserer Partner weltweit geben Ihnen unsere Kurzfilme. Dr. Christian Ender besucht seit November 2012 verschiedene unserer Projekte in Lateinamerika, Asien und Afrika. Auf seiner Reise begegnet er vielen interessanten Menschen mit bewegenden Lebensgeschichten. Die Bilder zeigen die Herausforderungen des Alltags der Menschen, aber vor allem auch die Hoffnung und die Tatkraft, mit der sie sich für ihre Zukunft einsetzen. Alle Projektvideos sind durch ehrenamtliches Engagement entstanden. Vielen Dank dem Filmemacher Dr. Christian Ender, dem Komponisten Alper R. Sahin und den Sprecherinnen und Sprechern Birgit Paul, Uta Dagan, Katharina Burgdorff, Clemens Freiberg, Jeanine Rudat, Ulrich Kleemann, Uwe Wegener, Peter Schubmann und weiteren.

Missionare im Gespräch

Warum wird jemand Missionar? Was bedeutet es, fern der Heimat in einer fremden Kultur den Glauben zu verkünden?

In diesen Filmporträts erzählen Schweizer Jesuiten von ihren Beweggründungen und ihrem Missionsverständnis. Sie sind und waren Brückenbauer. Die meisten der heute noch lebenden Schweizer Jesuitenmissionare sind über 80 Jahre alt und können auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Meist haben sie mehr als ihr halbes Leben in den Missionsgebieten verbracht, um ihren Dienst am Glauben mit ganz persönlicher Gestaltungskraft auszufüllen. Sie haben vieles miterlebt: den Wandel im Missionsverständnis, den Aufbau lokaler Kirchen, demokratische Aufbrüche, unterdrückende Diktaturen, Armut, Zerstörung, Hoffnung, Enttäuschung, gesellschaftlichen Wandel. Mit diesen Filmen laden wir Sie ein, die Missionare vielleicht mit neuen Augen zu sehen.

Lauschen Sie ihren teilweise sehr persönlichen Erzählungen von Erlebnissen in der Mission. Ihnen zuzuhören, ist faszinierend. Der Filmemacher und Fotograf Dr. Christian Ender hat die Missionare interviewt und die Filme im Anschluss mit Archivmaterial bebildert.

Volunteers Berichten

Die Stiftung Jesuiten weltweit Schweiz bietet in Kooperation mit den Jesuitenmissionen Deutschland und Österreich das Freiwilligenprogramm «Jesuit Volunteers» an.

Sich auf den Weg machen, in eine neue Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für mehr Gerechtigkeit in unserer Einen Welt einsetzen – all das können für ein Jahr  Jesuit Volunteers.

Jedes Jahr machen sich 20 bis 30 Weltbegeisterte auf den Weg in eine neue Kultur. In Kurzfilmen berichten Jesuit Volunteers über ihre Erfahrungen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Viel Freude mit unseren Kurzfilmen!