Herzliche Einladung an den Hirschengraben in Zürich am Freitag, 8. Dezember 2017.

Für uns geht ein bewegtes Jahr zu Ende: 2017 haben wir mit zahlreichen Veranstaltungen dem Ende der „Reduktionen“, der Missionsdörfer der Jesuiten in Südamerika vor 250 Jahren, gedacht. Auch heute fördern wir Bildungsprojekte für die indigene Bevölkerung in Paraguay, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt, unter schlechter Bildung und Arbeitslosigkeit leidet. Zudem standen in diesem Jahr zwei grosse Veränderungen bei uns an: der Wechsel in der Geschäftsführung von Jesuiten weltweit sowie der Umzug in die schönen hellen Räume des umgebauten Gebäudes am Hirschengraben 74 in Zürich. Wir möchten Ihnen Einblick geben in unsere Arbeit und unsere neuen Räumlichkeiten. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auch Frau Anna-Maria Brahm-Gartner nach zehnjähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschieden und Frau Dr. Dana Zumr willkommen heissen. Wir freuen uns, Sie am Hirschengraben in Zürich begrüssen zu dürfen.

 

15.00 – 18.30 Uhr

Offene Türen am Hirschengraben 74

Sie sind eingeladen, die neuen Räume zu besichtigen und mit uns ins Gespräch zu

kommen.

19.15 – 20.30 Uhr

Stabsübergabe, Vortrag und Musik

Dieser Teil findet am Hirschengraben 86 (im AKI) statt.

Grusswort von P. Christian Rutishauser SJ, Provinzial

Verabschiedung der bisherigen Geschäftsführerin Frau Anna-Maria Brahm-Gartner und Begrüssung der neuen Geschäftsführerin Frau Dr. Dana Zumr

Eine abenteuerliche Produktion in Paraguay

Vortrag von Clemens Prokop, Musikwissenschaftler und Autor, Produzent der CD

„Jungle Baroque“ mit dem Orchester Sonidos de Paraquaria unter der Leitung von Luis Szarán

Musik aus den Reduktionen von Silvia Berchtold und Freundinnen und Freunden

Ab 20.30 Uhr

Apéro riche

Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung bis zum 30. November 2017: Online unter http://www.jesuiten-weltweit.ch/Anmeldung oder prokur (at) jesuiten-weltweit.ch oder Telefon 044 266 21 30. Bitte geben Sie uns an, wie viele Personen Sie an unsere Feier begleiten werden. Wir sind Ihnen auch dankbar für eine Abmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (Foto: Claudia Baumberger. V.l. Pater Toni Kurmann SJ, Dr. Dana Zumr, Pater Christoph Albrecht SJ, Michaela Grote, Ralph Bohli, Jacqueline Curnis, Ivan Baron)

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Stiftung Jesuiten weltweit

PostFinance 89-222200-9
IBAN:CH51 0900 0000 8922 2200 9
BIC:POFICHBEXXX