Maria aus Myanmar: „Ich will etwas aus meinem Leben machen“

Maria, die 24-Jährige, lebt bei ihren Eltern in der Millionen-Metropole Yangon. Sie haben nicht viel Geld. „Ich will etwas aus meinem Leben machen“, sagt sie und wirkt sehr entschlossen. Auf das Online-Programm von Jesuit Worldwide Learning (JWL) setzt Maria ihre Hoffnungen: Per JWL-Fernstudium über das Lernzentrum der Jesuiten in der Haupstadt Rangun absolviert sie derzeit einen Diplomstudiengang in „Liberal Arts“. Maria ist ist im zweiten Jahr und will sich auf den Bereich Wirtschaft spezialisieren. Ihr ist völlig klar: Ohne JWL kein Studium und keinen guten Job und damit auch keine gute Zukunftsperspektive.

Maria steht für viele harte Schicksale und dennoch ermutigende und erfreuliche Entwicklungen, für Erfolgsstorys also. JWL hat sie möglich gemacht. Wir stellen Ihnen in der Adventszeit bis zum Heiligen Abend zehn Menschen vor, die solche Geschichten von sich erzählen können.

JWL: Das Digital-Programm in Krisengebieten für die Kader von morgen

Bildung ebnet jungen Menschen Wege aus der Armut. Und das gemeinsame Lernen in online-Gruppen über religiöse, ethnische und kulturelle Grenzen hinweg ist der Schlüssel für eine friedliche Zukunft. Dies sind die Leitmotive von Jesuit Worldwide Learning (JWL), eine Organisation des Jesuitenordens mit Sitz in Genf und Büros in München und Washington. Unter der Leitung von Pater Peter Balleis SJ bietet JWL Flüchtlingen und anderen Benachteiligten in Krisenregionen und entlegenen Dörfern hochwertige Schulungen und zertifizierte Studienprogramme an. Umfassende Bildung und kritisches Denken sind der Kern des akademischen Angebots der Jesuiten.

Unterstützen Sie JWL – der nachhaltige Ansatz in der Bildungs- und Friedensarbeit!

Ein Basis-Englischkurs kostet nur 600 Franken, für eine einjährige Berufsausbildung reichen bereits 1400 Franken. Und mit 2000 Franken kann eine junge Frau oder ein junger Mann ein Jahr lang studieren (Zertifizierung durch die Regis University in den USA).

Ihre Spende ist wichtig, damit junge Menschen in Kriegs- und Krisenregionen eine gute Ausbildung erhalten, um dann in ihrer Heimat Verantwortung übernehmen zu können!

Hier geht es zur Online-Spende für Bildungsstipendien (JWL)

Herzlichen Dank!

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Stiftung Jesuiten weltweit

PostFinance 89-222200-9
IBAN:CH51 0900 0000 8922 2200 9
BIC:POFICHBEXXX