Eine bessere Zukunft träumen in Kambodscha

Vor vierzig Jahren verwandelten die Roten Khmer das Leben in Kambodscha in eine Hölle und zerstörten auch das ganze Bildungssystem. Mit der neuen Schule in Sisophon bringen die Jesuiten Bildung und Entwicklung zu den Menschen.

Projektvideo „Xavier Jesuit School“

Einblicke in das Leben und den Alltag sowie Hintergründe zum Schulprojekt in Kambodscha.

Die neue Schule der Jesuiten in Sisophon/Kambodscha wird verschiedene Elemente unter einem Dach vereinigen: Kindergarten, Grund- und Oberschule, Lehrerausbildung, eine Art Volkshochschule für die Bewohner der umliegenden Dörfer, Nachhilfeunterricht und spezielle Kurse für Schulabbrecher. Homepage der Schule: http://jesuitschoolcam.org, Projektinfos auf Deutsch: www.jesuitenmission.de/1062

Land ohne Schulen

Vor vierzig Jahren verwandelten die Roten Khmer das Leben in Kambodscha in eine Hölle und zerstörten auch das gesamte Bildungssystem. Die Roten Khmer verfolgten Gebildete und Intellektuelle gnadenlos, da sie Bildung als Verrat an ihrem Ideal eines reinen Agrarkommunismus sahen. Das ist lange her, aber die Schatten der Vergangenheit sind an vielen Orten noch zu spüren. Nachdem die Roten Khmer vertrieben waren, stürzte das Land in einen jahrelangen Bürgerkrieg. Die Bildungsinfrastruktur ist bis heute in großen Teilen zerstört.

Ein Traum wird wahr: eine Schule für die Kinder in Sisophon

Sisophon ist eine Kleinstadt nahe der thailändischen Grenze. Auf den Dörfern gibt es viele Kinder, wenige Schulen, kaum Arbeit und große Armut. Die Familien leben mehr schlecht als recht von der Landwirtschaft, kleinen Werkstätten und Läden. Viele Jugendliche brechen die Schule ab und gehen nach Thailand, um dort als ungelernte Hilfskräfte Geld zu verdienen. Hier soll der Traum von einer besseren Zukunft in Erfüllung gehen. Die neue Schule der Jesuiten will für die lokale Bevölkerung Alternativen schaffen und Zukunftsperspektiven öffnen. Seit vielen Jahren gibt es Pläne, eine eigene Schule zu bauen, die verschiedene Elemente unter einem Dach vereinigt: Kindergarten, Grund- und Oberschule, Lehrerausbildung, eine Art Volkshochschule für die Bewohner der umliegenden Dörfer, Nachhilfeunterricht und spezielle Kurse für Schulabbrecher.

Werte statt Korruption

„Es geht uns natürlich auch um die Vermittlung von Werten“, betont Pater In-don, der Obere in Kambodscha. „Die Korruption durchdringt alle gesellschaftlichen Bereiche und ist ein riesiges Problem. Umso mehr hat es uns erstaunt, dass wir für das Schulprojekt alle Genehmigungen sofort bekommen haben. Die Verwaltung in Sisophon und das Bildungsministerium unterstützen uns sehr.“

Die neue Schule der Jesuiten ist dringend notwendig und sie wird auch eine Ausstrahlungskraft auf die umliegenden Dorfschulen haben. Das erste Gebäude des großen Schulkomplexes steht bereits und ist voller Leben. Während der Summer School, einem vierwöchigen Intensivkurs in den Septemberferien, stellte sich heraus, dass 40 der 150 Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren nicht richtig lesen und schreiben konnten. Es ist in den Dorfschulen, aus denen sie kommen, nie aufgefallen. Das sagt viel über das staatliche Schulsystem aus. „Mit dem Übergang in die siebte Klasse beginnt die Mittelschule und ganz viele brechen hier ab“, erklärt der Schuldirektor Pater Ashley Evans. „Mit der Summer School wollen wir die Schüler ermutigen und darauf vorbereiten, weiter zu lernen.“ Gemeinsam mit Jesuiten anderer Länder unterstützen wir die Menschen in Sisophon, damit ihr Traum einer eigenen Schule wahr wird. Danke für Ihre Hilfe hierbei.

Kambodscha Schulen für die Zukunft

Land:
Kambodscha

Partner:
P. In Don SJ

Zielgruppe:
Bevölkerung in der Umgebung von Sisophon

Kontext:
Die neue Schule in Sisophon ist der Beitrag der Jesuiten für den Wiederaufbau der Bildungsinfrastruktur in Kambodscha. In der Xavier Jesuit School Sisophon werden Kinder und Jugendliche ebenso unterrichtet, wie künftige Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet werden sollen.

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Stiftung Jesuiten weltweit

PostFinance 89-222200-9
IBAN:CH51 0900 0000 8922 2200 9
BIC:POFICHBEXXX