Schreiben können – Mensch sein

Auf syrischen Frauen lastet oft eine grosse Verantwortung. Viele Mütter, die in den drei Zentren des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes in Syrien Zuflucht suchen, stammen vom Land und sind Analphabetinnen. Wie ihre Kinder drücken sie die Schulbank – und lernen weit mehr als lesen und schreiben. Weiterlesen

Papstbesuch in Genf

Der Papst und die Schweizer Jesuiten

Papst Franziskus weilte am 21. Juni in Genf und feierte am Abend vor über 40 000 Menschen in der Palexpo-Halle Eucharistie – mit dabei ein Dutzend Schweizer Jesuiten als Konzelebranten.

Mehr

TV-Sendung

Schweizer Jesuiten in «10 vor 10»

Papst Franziskus wird am Donnerstagmorgen, 21. Juni gegen 10 nach 10 am Flughafen Cointrin landen – und die Schweizer Jesuitenprovinz war in der Newssendung «10 vor 10» am Mittwochabend, 20. Juni ein Thema.

Mehr

Was bedeutet Mission heute? Eine Aufgabe im Wandel

Pater Kurmann SJ in die Pastoralkommission der SBK berufen

Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) hat Pater Toni Kurmann SJ, Missionsprokurator der Schweizer Jesuiten und Präsident der Stiftung Jesuiten weltweit, zum neuen Mitglied ihrer Pastoralkommission ernannt. Diese Kommission...

Mehr

Magazin

Lesen Sie die Osterausgabe unseres Magazins online!

Themenschwepunkte: Studieren im Flüchtlingslager, ein Bericht aus Syrien, eine neue Musikakademie in Paraguay und ein Reisebericht aus Jerusalem.

Mehr

Pater Nawras SJ berichtet in Zürich aus dem Nahen Osten

Bomben in Syrien legen auch Jesuiten-Hilfsangebote lahm

Die jüngsten Bombenangriffe in Syrien haben Hunderte Tote und Verletzte gefordert. Auch das Büro des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS) in Damskus musste geschlossen werden, eine Mitarbeitende wurde verletzt. Pater Nawras Sammour SJ, Regionaldirektor im Nahen Osten und Preisträger des Prix Caritas, wird im März in Zürich aus erster Hanbd berichten.

Mehr

Pater Raper SJ über Hintergründe des Flüchtlingsdramas der Rohingya

Myanmar: Gewalt im goldenen Land

Myanmar ist wegen der Gewalt gegen die Rohingya in die Schlagzeilen geraten. Doch der Konflikt kam für Insider keineswegs überraschend, wie Pater Mark Raper SJ sagt. Der Australier leitet die «Asia Pacific Jesuit Conference», ein Verbund von Jesuiten aus 16 Ländern. Hier sein Bericht.

Mehr

Vortrag von Professor Zettl am 20. März in Zürich

China-Europa: Sternstunden des Kulturaustauschs

China boomt und rückt näher an Europa: Die neue Seidenstrasse lässt heute Containerzüge in nur 12 Tagen von Shenyang nach Duisburg rollen. Der Austausch zwischen Europa und China hat Tradition und kennt wahre „Sternstunden“. Darüber spricht Professor Dr. Erich Zettl in Zürich.

Mehr

Buchvernissage im aki mit Musik, Diskussion und Apéro

Hoffnung für die vergessenen Kinder von Sofia

Am 6. Februar liest Pater Markus Inama SJ in Zürich aus seinem Buch „Der Hoffnung ein Zuhause geben. Die vergessenen Kinder von Sofia“. Darin erzählt der Jesuit von seinen Erlebnissen beim Aufbau des Sozialzentrums „Sveti Konstantin“ für obdachlose Minderjährige. Mehr Informationen finden Sie hier:

Mehr

Jesuit Worldwide Learning (JWL)

Innocent: Eine Ausbildung im Flüchtlingslager brachte den Geschäftserfolg

Mit seinen Digital-Programmen will Jesuit Worldwide Learning (JWL) künftige Verantwortungsträger ausbilden, die in ihren Orten etwas aufbauen. So wie Innocent es im Flüchtlingscamp Kakuma (Kenia) gelernt hat. Mit ihm beenden wir unsere Weihnachtsserie mit JWL-Studierenden beenden. Er erzählt...

Mehr

Jesuit Worldwide Learning (JWL)

Khilam (Syrien) weiss, wie wichtig Bildung gerade für Frauen ist

Der Krieg in Syrien hat Millionen Menschen gezwungen, ihre Städte zu verlassen. Auch die Organisation „Jesuit Worldwide Learning (JWL)“ musste ihren Standort von Aleppo nach Amman verlegen. Viele Studierende der JWL-Online-Programme zogen mit. Auch Khilam…

Mehr

Anmeldung Newsletter

* Pflichfeld

Ihre Spende hilft

  • Stiftung Jesuiten weltweit
  • PostFinance 89-222200-9
  • IBAN: CH51 0900 0000 8922 2200 9
  • BIC: POFICHBEXXX

Jetzt online spenden

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

Stiftung Jesuiten weltweit

PostFinance 89-222200-9
IBAN:CH51 0900 0000 8922 2200 9
BIC:POFICHBEXXX